Qualität verpflichtet – eine Initiative von Gartenbau.org
Gartenbauer finden:
z.B. Gartenbau, Galabau ...
Ort, PLZ
Sie sind Gartenbauer?
Baumpflege

Baumschnitt – Wann muss welcher Baum beschnitten werden?

Damit Obstbäume viele und gesunde Früchte tragen können, müssen sie regelmäßig beschnitten werden. Wann dafür der richtige Zeitpunkt ist, weiß der Gartenbauer am besten.

Baumschnitt-wann

Welcher Baumschnitt wann ausgeführt werden muss, weiß der Gartenbauer. © Albrecht E. Arnold – pixelio.de

Für die Baumpflege ist ein regelmäßiger Baumschnitt essenziell. Er gibt dem Baum neue Kraft, schützt ihn gegen Krankheiten und verbessert die Qualität seiner Früchte. Viele Gartenbesitzer stehen regelmäßig vor der Frage, welcher Baumschnitt wann durchgeführt werden muss. Je nach Baumart und Frucht müssen mit Hinblick auf die Baumgesundheit unterschiedliche Zeiten für den Beschnitt des Baumes eingehalten werden.

Baumschnitt: Wann werden Winter- und Sommerschnitt angewendet?

Ob Bäume generell besser im Winter oder im Sommer beschnitten werden, ist ein viel diskutiertes Thema. Lange Zeit war es üblich, Hölzer im Winter zu beschneiden. Eingeführt wurde diese Tradition allerdings nicht von den Baumpflegern, sondern von den Landwirten. Die Baumpfleger übernahmen die Gewohnheit welcher Baumschnitt wann durchzuführen ist unreflektiert. Der wahre Grund für den Baumschnitt im Winter war allerdings, dass die Bauern während der Sommermonate schlichtweg keine Zeit für das Beschneiden der Hölzer hatten. Moderne Erkenntnisse zeigen, dass ein Schnitt im Sommer für viele Bäume gesünder ist.

Der Beschnitt ist besonders für Nutzbäume essenziell. Diese sind regelmäßig großen Belastungen durch den Fruchtstand ausgesetzt und sollen darüber hinaus hochwertige Früchte produzieren.

Baumschnitt: Wann muss welcher Obstbaum geschnitten werden?

Für unterschiedliche Obstsorten gibt es verschiedene Zeitpunkte für den Baumschnitt. Wann Stein- und Kernobst geschnitten werden sollten, ist nicht nur auf einen Monat festgelegt. Äpfel, Birnen und Pflaumen sollten von Januar bis März einen pflegenden Schnitt erhalten. Eine Ausnahme bildet die Kirsche. Diese sollte in den Sommermonaten während oder direkt nach der Ernte beschnitten werden.

Zu beachten ist beim Baumschnitt-Zeitpunkt allerdings auch das Naturschutzgesetz. Dieses untersagt in der Zeit vom 01. März bis 30. September Rhodungs- und Fällungsarbeiten. Der kräftigende Schnitt eines Obstbaumes kann allerdings nicht als Rohdungs- oder Fällungsakt gelten. Daher ist der Baumschnitt im Sommer kein Problem.

Baumschnitt: Wann der Gartenbauer ran muss, erfahren Sie direkt beim Profi!

Die Gründe dafür, dass Sie einen Baum vom Gartenbauer beschneiden lassen müssen, können sehr vielfältig sein. Eine regelmäßige Pflege ist notwendig für die Gesundheit des Baumes. Im Falle von Baumkrankheiten und Baumschäden muss ein Erziehungsschnitt durchgeführt werden, bei dem totes und krankes Holz entfernt wird. Weitere Einzelheiten zum Baumschnitt, den unterschiedlichen Techniken und den Durchführungs-Kosten und -Preisen können Sie direkt bei einem Gartenbauer in Ihrer Nähe erfragen. Nehmen Sie über Gartenbau.org kostenfrei und unkompliziert Kontakt mit einem Gartenbau-Betrieb auf und finden Sie Gartenbau-Profis, von denen Sie Ihre Bäume pflegen lassen und behandeln lassen können. Erfahren Sie direkt vom Experten, welcher Baumschnitt wann durchgeführt werden muss und was es dabei zu beachten gibt. Fordern Sie mehrere Kostenvoranschläge ein und entscheiden Sie sich für ein günstiges und kompetentes Angebot.

2 Antworten zu "Baumschnitt – Wann muss welcher Baum beschnitten werden?"
  • Christine Block 21. Juni 2013 um 00:00

    Leider habe ich den Frühjahrsschnitt unserer Kugelakazie verpasst, sie hat zur Zeit sehr viel trockenes Holz ist sieht gar nicht kugelig aus. Kann ich den Kugelbaum jetzt noch schneiden ???

  • Gartenbau.org 25. Juni 2013 um 00:00

    Sehr geehrte Frau Block,

    danke für Ihr Interesse an Gartenbau.org!
    Das Auslichten von Kugelakazien geschieht üblicherweise vor dem Austreiben. Beschädigte oder tote Äste können und sollten Sie auch jetzt noch sauber abschneiden, einen Radikalschnitt dabei jedoch vermeiden.

    Mit freundlichen Grüßen
    Das Team von Gartenbau.org