Qualität verpflichtet – eine Initiative von Gartenbau.org
 

Wie funktioniert Gartenbau.org?

Video-icon
Kurz erkärt in 50 Sekunden. Jetzt Video ansehen »

Gartenbauer in Nürnberg

Über 100 Ergebnisse

Fachbetriebe

Wie funktioniert Gartenbau.org?

Video-icon
Kurz erkärt in 50 Sekunden. Jetzt Video ansehen »

Gartenbau Nürnberg: Landschaftsbau ist überall

Mit seinen 500.000 Einwohnern gehört Nürnberg zu den größten Städten Bayerns. Von Bedeutung für die enorme Wirtschaftskraft der fränkischen Metropole ist vor allem das Handwerk: In 5.700 regionalen Betrieben arbeiten 43.000 Fachkräfte. An dem erwirtschafteten Jahresumsatz von mehr als vier Milliarden Euro haben vor allem die regionalen Landschafts- und Gartenbauer Anteil.

Dies ist nicht weiter verwunderlich, denn rund 417 Hektar Fläche des Stadtgebiets bestehen aus öffentlichen Parks und Grünanlagen. Vielerorts, beispielsweise entlang der Pegnitz, wurden in den vergangenen Jahren neue Fußwege und Liegewiesen angelegt. Für Jogger empfehlen sich besonders der Volkspark Marienberg und das Areal rund um den Dutzendteich. Romantische Grill- und Lagerfeuerplätze finden sich in den Pegnitzauen.

Der Botanische Garten als Arbeitgeber

Zahlreiche Garten- und Landschaftsbauer arbeiten im Botanischen Garten knapp über der Nürnberger Stadtgrenzen. Er ist eine Einrichtung der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. Auf circa zwei Hektar Fläche findet man mehrere tausend Pflanzenarten. Die Gewächshäuser beherbergen Arten vom Mittelmeer bis zu den Inseln Marokkos. Im Inneren des Gartens befinden sich Teiche sowie die Neischl-Grotte, eine künstliche Tropfsteinhöhle.

Gartenbau in Nürnberg: Dach-und Fassadenbegrünung haben Hochkonjuktur

Doch die Handwerker mit dem „grünen Daumen“ leisten auch für ihre Nürnberger Privatkunden hervorragende Arbeit. In den letzten Jahren sind Dach- und Fassadenbegrünung immer mehr in Mode gekommen. Neben ökologischen Vorteilen und attraktiver Optik bietet sich hier eine Vielzahl von Nutzungsaspekten.

So lässt sich durch eine Dachbegrünung die Lebensdauer des Daches verlängern, da die Abdichtung vor Temperatur- und Witterungseinflüssen geschützt wird. Hinzu kommen die guten schall- und wärmedämmenden Eigenschaften des Grüns. Es wirkt als natürlicher Rückhalt von Niederschlägen und mildert sommerliche Hitze.