Qualität verpflichtet – eine Initiative von Gartenbau.org
 

Wie funktioniert Gartenbau.org?

Video-icon
Kurz erkärt in 50 Sekunden. Jetzt Video ansehen »

Gartenbauer in Magdeburg

83 Ergebnisse

Fachbetriebe

Wie funktioniert Gartenbau.org?

Video-icon
Kurz erkärt in 50 Sekunden. Jetzt Video ansehen »

Gartenbau in Magdeburg: Vielfältige Grünflächen

Die Stadt Magdeburg beheimatet 230.000 Menschen und ist die Landeshauptstadt des Bundeslandes Sachsen-Anhalt. Die geschichtsträchtige Stadt an der Elbe war Kaiserpfalz und ist bis heute Bischofssitz. Darüber hinaus bietet die Stadt zahlreiche historische Baudenkmäler als Sehenswürdigkeiten. Aber auch die moderne Architektur ist in Magdeburg unter anderem in Form eines Hundeartwasserhauses vertreten. Dieses war das letzte Werk des Künstlers und es verbindet Bau und Natur, wie es für den Künstler typisch war.

Der professionelle Gartenbau ist in Magdeburg von großer Bedeutung. Viele Parks und Grünflächen prägen das Stadtbild. Die Elbauen ziehen sich wie ein grünes Band durch die Stadt.

Magdeburgs Ausstellungs-Messen für Kunden

Die Messe Gartenträume Magdeburg ist der Branchentreff des Gartenbaus in der Stadt. Neue Trends aus dem Bereich und vielfältige Gestaltungstipps sowie Anregungen von den Fachmännern kann der Kunde für den eigenen Garten mitnehmen. Feng-Shui und Klassiker wie Wasser im Garten werden dem interessierten Gartenbesitzer in einer anschaulichen Form präsentiert. Eine zweite Möglichkeit für Gartenliebhaber, in einer Ausstellung neue Ideen aus dem Bereich zu erhalten, bietet die alljährlich stattfindende Messe Herbstgeflüster. Im Gegensatz zur Gartenträume-Messe ist sie aber umfassender und deckt nicht nur den Galabau ab.

Reizvolle Parks

In Herrenkrug, einem Ortsteil von Magdeburg, wurde im Jahr 1999 die Bundesgartenschau durchgeführt. Eine besondere Herausforderung für den Gartenbau in Magdeburg war es, das ehemalig teilweise militärisch genutzte Gelände umzuwandeln. In diesem Zusammenhang wurde der Jahrtausendturm errichtet, der mittlerweile ein Wahrzeichen der Stadt ist. Zusammen mit dem Herrenkrugpark nehmen die beiden Anlagen eine Fläche von 250 Hektar ein.

Diese sind aber nicht die einzigen Grünflächen in Magdeburg. Besonders reizvoll ist der Stadtpark Rothehorn, der umschlossen von Elbarmen im Stile eines englischen Parks gestaltet ist. Die 200 Hektar große Fläche lädt zum Spazieren und Radfahren ein. Besonders der Aussichtsturm, von dem man das gesamte Umland überblicken kann, ist ein zusätzlicher Besuchermagnet.