Qualität verpflichtet – eine Initiative von Gartenbau.org
 

Wie funktioniert Gartenbau.org?

Video-icon
Kurz erkärt in 50 Sekunden. Jetzt Video ansehen »

Gartenbauer in Leipzig

Über 100 Ergebnisse

Fachbetriebe

Wie funktioniert Gartenbau.org?

Video-icon
Kurz erkärt in 50 Sekunden. Jetzt Video ansehen »

Gartenbau in Leipzig: Landschaftsbau auf Friedhöfen

Leipzig ist mit knapp 500.000 Einwohnern einer der infrastrukturellen, wirtschaftlichen, kulturellen und handwerklichen Knotenpunkte der Bundesrepublik. Die allerorts spürbare Bindung an Tradition, Geschichte und Vergangenheit kommt nicht nur den Besuchern der Metropole, sondern auch ihren Handwerkern zu Gute. Dies gilt neben der Gebäudebau-Branche vor allem für den Garten- und Landschaftsbau.

Friedhofsgestaltung und -pflege

Auch wenn es für manche Leute ungewöhnlich klingen mag: Leipzigs Friedhöfe sind nicht nur reine Ruhestätten, sondern auch Orte der Entspannung und der Reflexion. Sie eignen sich hervorragend für Spaziergänge und spiegeln die sozio-kulturelle und kunstgeschichtliche Entwicklung der Stadt wieder.

Der Leipziger Südfriedhof ist mit fast 80 Hektar die größte Friedhofsanlage Leipzigs. Sie  wurde von Hugo Licht und Otto Wittenberg mit einem Wegesystem in Lindenblattform entworfen. Hiermit rekurrierte man auf die Herkunft des Stadtnamens Leipzig aus dem Slawischen: “Der Ort der Linden”.

Für die Erhaltung und Pflege des Parkfriedhofs sind die Galabauer Leipzigs verantwortlich. Sie pflanzen Bäume, Stauden und Büsche abseits der Grabstätten und Mausoleen, legen Kieswege an, hindern Unkräuter daran, sich zu verbreiten und bleiben bei all diesen Arbeiten pietätvoll im Hintergrund.

Gartenbau in Leipzig: Dauergrabpflege wird zuverlässig übernommen

Eine besondere Form der Friedhofspflege ist die Dauergrabpflege, welche häufig von nicht-ortsansässigen Privatkunden in Anspruch genommen wird. Zu den Leistungsangeboten der Galabauer Leipzigs gehören die Erhaltung und Gestaltung der Grabstätte von Frühling bis Herbstende, jahreszeitlich wechselnde Bepflanzung, winterliche Abdeckung sowie besonderer Grabschmuck zu Allerheiligen und zu Gedenktagen des Verstorbenen. Es wird ein Vertrag geschlossen, dessen Laufzeit von fünf Jahren bis zur gesamten Dauer der Ruhezeit reicht.