Qualität verpflichtet – eine Initiative von Gartenbau.org
 

Gartenbauer in Köln

Über 100 Ergebnisse

Fachbetriebe

Gartenbau in Köln: Ursprüngliche Natur und Gartenkunst in Harmonie

Köln ist mit fast einer Millionen Einwohnern die viertgrößte Stadt der Bundesrepublik. Die rheinische Metropole verfügt über ein reiches kulturelles Erbe, ist als zentraler Verkehrsknotenpunkt, Wirtschaftsstandort und Vergnügungsmeile bekannt. Doch auch das Handwerk hat einen festen Platz in der Stadt. Aus den Reihen der Facharbeiter sticht vor allem der Landschafts- und Gartenbau heraus. Nicht weiter verwunderlich, denn allein die städtischen Angestellten pflegen über 2.900 Hektar Grünfläche.

Natur pur im Forstbotanischen Garten

Zahlreiche Galabauer beschäftigen sich mit der Erhaltung und Gestaltung des Forstbotanischen Gartens in Köln. Aus einem unscheinbaren Acker wurde Anfang der 1960er Jahre ein Baum-Sammelsurium mit Arten aus allen Weltteilen. Besonders bekannt ist die Anlage für ihre Rhododendron-Schlucht, die prächten Pflingstrosen sowie eine asiatische Abteilung mit Kirschenblüte und Bambus. Auf weiteren anderthalb Hektar Land befindet sich der nordamerikanische Sektor mit kühlen “Exoten” wie Gelbkiefer oder Coloradotanne.

Südlich befindet sich der groß angelegte Friedenswald, der Bäume und  Sträucher aus all jenen Staaten beherrbergt, zu denen die Bundesrepublik in den 1980er Jahren diplomatischen Bezug hatte.

Interessierte können den Forstbotanischen Garten im Rahmen einer Führung kennen lernen. Sie erhalten vertiefte Einblicke in Flora und Fauna. Dazu geben die verantwortlichen Landschaftsbauer Tipps zur Pflanzung und Pflege von Gehölzen.

Bewässerung, Teichbau und Bachläufe

Doch auch der Bereich Gartenbau boomt in Köln! Immer mehr Privatkunden lassen sich einen Teich anlegen. Die Handwerker „mit dem grünen Daumen“ begleiten das jeweilige Projekt von der Planung bis zum letzten Pflänzchen. Dabei steht die individuelle, fachkundige Beratung an erster Stelle. Ob Schwimmteich oder Zierteich, der Wasserbereich wird zum Hingucker und Ruhepol des Besitzers und seiner Gäste.

Immer beliebter beim Kunden wird der Bachlauf, dessen Plätschern selbst im Haus noch hörbar ist. Die Spielarten sind zahlreich und sorgen je nach Teich- bzw. Ufergestaltung und Bepflanzung für ein spezifisches Biotop.