Qualität verpflichtet – eine Initiative von Gartenbau.org
 

Wie funktioniert Gartenbau.org?

Video-icon
Kurz erkärt in 50 Sekunden. Jetzt Video ansehen »

Gartenbauer in Kiel

Über 100 Ergebnisse

Fachbetriebe

Wie funktioniert Gartenbau.org?

Video-icon
Kurz erkärt in 50 Sekunden. Jetzt Video ansehen »

Gartenbau in Kiel: Landschaftsbau im Zeichen der Biodiversität

Kiel ist die nördlichste Großstadt Deutschlands. Die Hauptstadt Schleswig-Holsteins beheimatet rund 240.000 Menschen und ist somit auch die größte Stadt des Bundeslandes. Das Klima und das Stadtbild des Marinestützpunktes werden durch den maritimen Einfluss geprägt.

Im Zweiten Weltkrieg wurde Kiel weitgehend zerstört. Nach dem Krieg entschloss man sich, die alten Gebäude nicht mehr wieder aufzubauen. Die Gebäude, die stattdessen errichtet wurden, entsprechen allerdings nicht mehr dem Zeitgeist der heutigen Zeit. Deshalb engagiert sich die Stadt seit rund zehn Jahren für eine Umgestaltung des Stadtgebietes. Auch der Garten- und Landschaftsbau nehmen in der Umgestaltung Kiels einen großen Stellenwert ein.

Veranstaltung zum Thema Landschaftsbau in Kiel

Die norddeutsche Stadt lockt mit zahlreichen attraktiven Angeboten zum Thema Gartenbau regelmäßig viele Besucher in die Stadt. Das Jahr 2011 beispielsweise stand ganz im Zeichen der Biodiversität. Im Botanischen Garten Kiel, der Teil der Universität ist, fanden deshalb unzählige Vorträge, Messen und Ausstellungen zu diesem Thema statt. Eines der Highlights war die NaturErlebnisWoche, die Ende April bzw. Anfang Mai stattfand. Dort wurde insbesondere Kindern die Möglichkeit geboten, die Pflanzenvielfalt des Botanischen Gartens kennenzulernen.

Der Botanische Garten

Doch nicht nur der Botanische Garten, der der Universität angeschlossen ist, ist ein beliebtes Ausflugsziel. Auch der Alte Botanische Garten ist ein exzellentes Beispiel für den professionellen Garten- und Landschaftsbau in Kiel. Die meisten Pflanzen des Alten Botanischen Garten wurden zwar bereits in die neue Anlage übersiedelt. Allerdings beheimatet der Garten, der heute als öffentliche Parkanlage genutzt wird, unter anderem zahlreiche alte Bäume und Denkmäler. Die malerische Kulisse ist daher ein beliebtes Naherholungsziel in Kiel.