Qualität verpflichtet – eine Initiative von Gartenbau.org
 

Wie funktioniert Gartenbau.org?

Video-icon
Kurz erkärt in 50 Sekunden. Jetzt Video ansehen »

Gartenbauer in Bielefeld

Über 100 Ergebnisse

Fachbetriebe

Wie funktioniert Gartenbau.org?

Video-icon
Kurz erkärt in 50 Sekunden. Jetzt Video ansehen »

Gartenbau in Bielefeld: Naturschutzgebiete, Parks und Gärten

Mit rund 325.000 Einwohnern ist Bielefeld eine der wichtigsten Städte Nordrhein-Westfalens und gleichzeitig auch das politische und wirtschaftliche Zentrum der Region Ostwestfalen-Lippe. Die Stadt war lange Zeit ein wichtiger Industriestandort. Heute ist sie eine wichtige Universitätsstadt, aber auch ein wichtiger Dienstleistungsstandort. Dennoch sind die Stadt und die umliegenden Regionen sehr grün und man merkt schnell, dass der Gartenbau in Bielefeld eine große Rolle spielt. Immerhin stehen mehr als sieben Prozent des Stadtgebietes unter Naturschutz. Ferner werden fast vierzig Prozent des Stadtgebietes landwirtschaftlich genutzt. Waldflächen machen rund zwanzig Prozent des Stadtgebietes aus und weitere fünf Prozent sind Park- oder Grünanlagen.

Viele Grünflächen im Stadtgebiet Bielefeld

Den Einwohnern und Besuchern Bielefelds stehen viele Möglichkeiten der Naherholung im Grünen zu Verfügung. Eine besondere Attraktion ist zum Beispiel der Naturpark TERRA.vita, der zu einem Teil im Stadtgebiet liegt. Einige Teile des Parks stehen unter Naturschutz. Wer sich für Gartenbau, insbesondere für verschiedene Arten von Gärten und Pflanzen, interessiert, sollte dem Botanischen Garten auf jeden Fall einen Besuch abstatten. Dort werden verschiedene Pflanzenarten in Themengärten angebaut und es gibt unter anderem einen Bambusgarten oder ein Alpinum.

Parks, Messen und mehr

Doch auch über das Stadtgebiet verteilt gibt es diverse Parks, die einen Besuch wert sind. Nennenswert sind zum Beispiel der Bürgerpark, der Ravenberger Park und der Rochdale Park. Alle drei Parks sind gute Aushängeschilder für den Landschafts- und Gartenbau in Bielefeld. Seit 2003 haben Anwohner und Besucher Bielefelds auch die Möglichkeit, einen japanischen Garten zu besuchen. Dieser befindet sich im Stadtteil Gadderbaum und erfreut sich seit seiner Eröffnung großer Beliebtheit.

Im Sommer lockt die Messe „Parkvergnügen – Die Genussmesse im Landpartie – Stil“ Interessenten von Gartenbau nach Bielefeld. Sie findet am 9. und 10. Juli im Ravensberger Park in Bielefeld statt.

Des Weiteren befinden sich in Bielefeld viele wertvolle Naturdenkmäler. Den fast neunzig Denkmälern, die in erster Linie aus Bäumen und Findlingen bestehen, kommt ein besonderer Schutz zu. Zu den ältesten Denkmälern gehören zwei Eichen, die bereits rund dreihundert Jahre alt sind.